TitelHompage02

Jugendarbeitsteam der Stadt Bargteheide (JAT)

Seit dem Jahr 2000 ist das Jugendarbeitsteam (JAT) eine ausgezeichnete Adresse für die qualifizierte Bildung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen in Bargteheide.

Durch die gezielte Vernetzung von Jugendarbeit und Schule stellt das JAT im Rahmen von Schulsozialarbeit an den vier weiterführenden Schulen und erzieherischer Tätigkeit an den beiden städtischen Grundschulen eine breite Palette unterschiedlicher pädagogischer Angebote zur Verfügung.

Neben der Beratung von Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrkräften durch Schulsozialarbeit sowie der Ganztagsbetreuung an der Emil-Nolde-Schule und der Carl-Orff-Schule bietet das JAT im Ganztagszentrum und Schulforum vom „Betreuten Mittagstisch“ über schulübergreifende FreiRaum-Angebote für die offene Ganztagsschule zusätzlich auch Ferienbetreuung während der Oster-, Sommer- und Herbstferien sowie weitere Ferienprogramm-Aktivitäten und eine zweiwöchige Zeltlager-Freizeitfahrt in den Sommerferien an.

Sozialpädagogischer Einsatz findet darüber hinaus in der Koordination erfolgreicher Maßnahmen im Bereich der Prävention statt, wie z.B. den Projekten „Fair ist cool- Bargteheider Netzwerk gegen Gewalt“ oder „JiM- Jugendschutz im Mittelpunkt“.

Weitere Arbeitsschwerpunkte liegen in der Entwicklung von Partizipation nebst der Förderung entsprechender Projekte  z.B. „Jugendsportpark“ und Maßnahmen zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an kommunalen Planungsprozessen sowie auch in der Ausbildung von Jugendlichen zu Jugendleiterinnen oder Jugendleitern und entsprechender Qualifizierung zum Erwerb einer Jugendleiter-Card (JuLeiCa).

Als ein mittlerweile klassischer Aufgabenbereich im Rahmen städtischer Jugendarbeit gilt die Bereitstellung eines offenen Jugendtreffs in den Räumen des städtischen Jugendzentrums (JuZe). Zusätzlich besteht dort eine regelmäßige Übungsmöglichkeit z.B. für Breakdance- Gruppen oder Musikbands.